DEKO TIPP

Faszinierend an den Frühlingsblühern ist die sichtbare Zwiebel...

aus der tage- und wochenlang frische, hellgrüne Blätter sprießen, bevor zum Schluss die farbenreichen Blüten zum Durchbruch kommen.

Die Blumenzwiebeln von Hyazinthen, Narzissen, Krokussen und Tulpen dienen der Pflanze als Nährstoffspeicher. Aus ihr schöpft sie ihre Kraft um Blätter und Blüten zu versorgen. Dabei muss die Zwiebel nicht mal in Erde eingesetzt werden, sondern kann auch freigelegt im Glas, auf Moos gesetzt oder mit Steinen dekoriert werden.

Du benötigst:

• 3 unterschiedliche Größen an Dekogläsern
• Lappenmoos
• Treibholzstücke
• Passendes Tablett
• 1 Narzisse
• 1 Traubenhyazinthe
• 1 Hyazinthe

So geht's:
Topfe deine Pflanzen aus und entferne vorsichtig die Erde von den Zwiebeln. Packe die Zwiebeln in Lappenmoos ein und setze sie in dein Glasgefäß. Zum Dekorieren und Befestigen der Pflanze füge einige Treibholzstücke in das Glas. Setze die Dekogläser auf dein Tablett und lege Treibholzstücke als Verbindung dazwischen…FERTIG!

Nicht alle genannten Sorten sind dauerhaft im Gartencenter erhältlich. Wir helfen gerne bei der Auswahl.


!-- End Google Analytics -->