Pflege von Balkon-Kräutern

Viel Platz braucht man nicht für einen Balkon-Kräutergarten, denn in Töpfen, Schalen oder speziellen Kräutertöpfen fühlen sich die mediterranen Kräuter wie Basilikum, Petersilie, Rosmarin, Thymian, Zitronenmelisse oder Oregano wohl. Wir geben Ihnen ein paar Tipps für die richtige Pflege.

Im grün erleben Gartencenter finden Sie eine große Auswahl an platzsparenden Kräutertöpfen, schönen Schalen oder Balkonkästen - aus Terrakotta, leichtem Kunststoff oder auch Körbe und Gefäße aus Weide. Wichtig: Abflusslöcher müssen sein!

  • Kräuter brauchen wenig Dünger. Verwenden Sie deshalb eine spezielle Kräutererde mit Langzeitdünger oder bessern Sie Landerde mit Anzuchtsubstrat auf.
  • Gießen Sie mäßig, aber lassen Sie die Töpfe nie ganz austrocknen. Stauende Nässe führt zum Verfaulen.
  • Regelmäßiges Ernten schadet nicht, im Gegenteil. Es fördert den frischen Austrieb. Kurz vor dem Winter schneidet man alle Stiele bodennah ab. Ein wenig Schutz durch Reisig oder auf Balkon und Terrasse durch Einhüllen mit luftigem Vlies bekommt frostharten Kräutern gut. Kräuter aus dem Süden wachsen z.B. im hellen, frostfreien Wintergarten weiter.

Nicht alle genannten Sorten sind dauerhaft im Gartencenter erhältlich. Wir helfen gerne bei der Auswahl.


!-- End Google Analytics -->