Für die Perlen unter den Blütenpflanzen

Orchideengefäße von Scheurich
Auch wenn Orchideen dank moderner Züchtungsmethoden inzwischen erschwinglich und pflegeleicht geworden sind: Sie strahlen immer noch etwas Kostbares aus und verbreiten einen Hauch von Luxus. Daher sollten die eleganten Blütenschmetterlinge auch entsprechend präsentiert werden.

Das geht am eindrucksvollsten mit den speziellen Orchideengefäßen von Scheurich im neuen, aktuellen Farbmix. Mit ihrer trendigen hohen Form sind sie die perfekte Ergänzung für die edlen Zimmergewächse. Scheurich hat die Orchideengefäße innen mit einer Stufe versehen, so dass die Pflanze höher steht und überschüssiges Wasser ablaufen kann. So kann sich kein Fußbad bilden – der Feind Nr. 1 jeder Orchidee – und man hat lange Freude an den exotischen Schönheiten.

Die Farben Alaska, Crocus und Plum unterstreichen die Blütenfarben der beliebtesten Sorten, indem sie die Töne direkt aufnehmen oder einen Ton-in-Ton-Kontrast dazu bilden. So kann jeder seine Orchideenfavoritin ganz individuell in Szene setzen. Wobei sich die Kleinode gern auch „aufreihen“ lassen. So bestehen drei verschiedene Sorten mit dem jeweils zu ihnen passenden Pflanzgefäß nebeneinander als eigene Charaktere. Alternativ erscheint ein- und dieselbe Sorte in farblich unterschiedlichen Gefäßen dreimal in einem anderen Licht. 

Außer den unkomplizierten Schmetterlingsorchideen (Phalaenopsis) mit ihrer beeindruckend langen Blütezeit machen in den Pflanzgefäßen auch Miltonien (Miltonia) mit ihren großen, stiefmütterchenähnlichen Blüten sowie Dendrobien eine prima Figur.

Nicht alle genannten Sorten sind dauerhaft im Gartencenter erhältlich. Wir helfen gerne bei der Auswahl. © Scheurich


!-- End Google Analytics -->